MEINE OLDENBURGER Baumschulen

Der Baumschulgärtner ist der größte unter den Gärtnern. Seine „Sprösslinge“ werden 30 Meter hoch und größer, 100 Jahre alt und noch älter. In der Region Oldenburg-Ostfriesland haben Baumschulen eine lange Tradition. Klima und Böden sind wie geschaffen für die Anzucht verschiedenster Gehölze – angefangen bei kleinen Ziersträuchern für den Vorgarten bis hin zu Bäumen für Parks und Grünanlagen in den Städten.
Die unendliche Vielfalt der produzierten Pflanzen wird in ganz Deutschland, dem europäischen Ausland und teilweise auch weltweit vermarktet.

Die Arbeit in den Baumschulen hat sich im Laufe der Jahre stark verändert. Wurden früher die meisten Tätigkeiten von Hand erledigt, so kommen heute moderne Maschinen zum Einsatz. Diese Technik erleichtert zum Beispiel das Pflanzen und den Versand der Gehölze.

Die Baumschulen der Region haben schon vor über 100 Jahren erkannt, dass Zusammenarbeit noch erfolgreicher macht und sich unter dem Namen MEINE OLDENBURGER zu einem starken Berufsverband zusammengeschlossen.

Fakten

AUSBILDUNGSBERUFE (W/M/D)

  • Baumschulgärtner

PERSPEKTIVE

  • Sehr gute Übernahmechancen
  • Fortbildungsmöglichkeiten