So nutzt du die digitalen Vorteile richtig!

Tipps für deine Online-Bewerbung


Tablets, Smartphones und Apps – im digitalen Zeitalter haben sich die Kommunikationswege verändert. Und damit auch die Arten, sich zu bewerben. Neben der klassischen Printbewerbung kommt der Onlinebewerbung eine immer größere Bedeutung zu. Immer mehr Firmen bevorzugen mittlerweile die Bewerbung per E-Mail oder Webformular.

Sie hat viele Vorteile: Beim jeweiligen Personalchef stapeln sich nicht länger Mappen und die Kommunikation lässt sich digital schneller, kostengünstiger und bequemer erledigen. Diese Vorteile gelten gleichermaßen für den Bewerber. Zudem können alle technischen Möglichkeiten zur individuellen Gestaltung genutzt werden. Ob eine Bewerbung via Web gewünscht ist, besagt in der Regel die Stellenbeschreibung. Ohne konkretes Stellengesuch lässt sich vor allem eine Initiativbewerbung mit wenigen Klicks bequem auf den Weg bringen.

 

Darauf solltest du achten!

  • Individuelles Anschreiben direkt an den zuständigen Ansprechpartner
  • einen seriösen Eindruck hinterlassen unter Angabe einer E-Mailadresse mit Wiedererkennungswert
  • mit Inhalten, stilsicherem Ausdruck und richtiger Grammatik punkten
  • alle Bewerbungsunterlagen in einem Gesamt-PDF verschicken
  • ein virtuelles Deckblatt sorgt für erhöhte Aufmerksamkeit
  • der Dateiname sollte aussagekräftig sein
  • Bewerbung als Testmail an Vertrauenspersonen schicken
  • Antwort registrieren (Spam-Filter!) und umgehend reagieren
  • Bleibt eine Antwort aus, beim Unternehmen ggf. telefonisch nachfragen